besser WOHNEN - Ausgabe Oktober 2017

INFORMATION Oktober 2017 | besser WOHNEN | 3 D er Grund dürfte darin liegen, dass die ÖVP Führungsprobleme hat- te. Doch nun ist ein neuer Mann da, zwar erst 31 Jahre alt, aber wir werden sehen. Dass sich alle Parteien nun mit geschenkartigen Plänen beschäftigen, ist nichts Neues. Nach den Wahlen schauen die Dinge ja ganz anders aus, aber daran ist dann ohnehin nur der Andere Schuld. In Wirklichkeit haben wir es mit einem Bündel von Fragen zu tun, die offenbar nicht ange- gangen werden. Beispiele gefällig? Grund und Boden für Wohnbauten ist eine langjährige Forderung der gemeinnützigen Wohnungs- wirtschaft, aber es hat sich nichts getan. Doch die Preise sind ins Unmögliche gestiegen. Die Grünen lassen aufhorchen mit einer Zahl von acht Milliarden, Peter Pilz will die Sozialversiche- rungen zur Kassa bitten und so weiter. In Wirklichkeit braucht unser Land Arbeit, doch das ist mit Mühe verbunden. Geschenke vertei- len, die wir uns selbst bezahlen, ist ja einfacher. Über unsere Autobahnen rollen 2,7 Millionen Dieselfahrzeuge. Was wäre, wenn man dieses Problem mitsamt der Luftver- schmutzung einmal angeht? Apropos Autobahn: 1,9 Milliarden will die ASFINAG in den nächsten Jahren verbauen. Das schafft Arbeit und sichert Arbeitsplätze. Oder ein anderes Beispiel: China hat damit aufhorchen lassen, die Seidenstraße wieder zu aktivieren. Eine Verbindung quer durch Asien nach Europa wäre für die Wirtschaft sicher interessant. Österreich war bei dem Gespräch mit einem Botschafter vertreten, Ungarn hat gar seinen Ministerpräsidenten geschickt. Offenbar hat man dort die Dinge richtig erkannt. Von Kosice in der heutigen Slowakei nach Wien sind es etwa 400 Kilometer. Das ist nicht wenig. Dafür sollen aber allein auf dieser Strecke täglich 54 Züge fahren – jeder führt 67 Waggons mit sich. Interessant? Ja, aber mit Arbeit verbunden. Die Realisierung des Projekts würde über 150 Milliarden kosten und würde rund 127.000 Arbeitsplätze sichern. Uninteressant? Keineswegs, aber mit Arbeit verbunden. Wahlkämpfen ist sicher lustiger, auch wenn der Ausgang unsicher ist. Österreich ist ein reiches Land, auch wenn man einiges verschenken will, das wir wieder selber bezahlen. Doch was wir brauchen, ist Arbeit, meint EDITORIAL Herausgeber: Verein besser WOHNEN Medieninhaber & Verleger: besser WOHNEN Verlagsges.m.b.H., 1030 Wien, Stelzhamergasse 4/9 T: +43-1-712 56 92 , Fax: -50 DW E: office@besser-wohnen.co.at E: redaktion@besser-wohnen.co.at www.besser-wohnen.co.at Vertretungsbefugter Geschäftsführer: Franz Klar. Verlagsleitung: Franz Klar, Elisabeth Aigner, Heinz Paseka. Chefredakteur: Franz Klar. Redaktion: Mag. Eva Bauer, Dr. Elisabeth Dolzer, Ing. Franz Farkas, DI Barbara Jahn, Dr. Gregor Kozak, Susanne Mitterbauer, Ing. Elke Papouschek, Christian S. Sikora, Ing. Reinhard Steurer, Frank Wolf, Ulrike Zika. Bildredaktion: Christian S. Sikora. Art-Direktion, Grafik, Illustration & Produktion: Mag. Peter Zethofer. Anzeigen- und Promotionannahme, Wohnungsmarkt: Ursula Garschall. Anzeigen-Verkauf: Martina Hirsch, Sonja Meindl. Verwaltung, Abos & Finanzen: Elisabeth Aigner. Büro: Ursula Garschall. Druck: LEYKAM Let‘s Print Bickfordstraße 21, 7201 Neudörfl, Österreich T: +43 (0)59005-3157 , www.leykamletsprint.com Ein-Jahres-Abo Österreich: 26,– Euro, International: 40,– Euro. Für unverlangt eingesandte Texte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Satz- und Druck- fehler vorbehalten. Beiträge unter den Titeln „Tipps & Trends“ und „Wohnideen“ können bezahlt sein. Erscheinung: 10 x jährlich. Durchschnittliche Auflage: 57.000 Exemplare. Auflagenstärkste Wohnzeitschrift Österreichs. 52 Jahre Kontinuität Zielgruppe: wohninteressierte Leser Verteiler: Direktvertrieb an österreichische Haushalte, alle Schnellzüge der ÖBB, Arztpraxen, Friseursalons, Kaffeehäuser, Morawa-Zeitschriftenvertrieb, Trafiken, Zeitschriftenhandel, Tankstellen. Anzeigenpreise vom 01. 01. 2017 gültig. Grundlegende Richtung des Mediums: besser Wohnen informiert periodisch über alle Fragen der Wohnkultur und des Wohnbaues unter besonderer Bedachtnahme auf die Informationsin- teressen von Wohnungssuchenden. Darüber hinaus informiert besser WOHNEN fallweise über gesell- schaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Fragen. ÖAK Auflagenkontrolle Österreichische besser WOHNEN Impressum ARBEITEN, WAS SONST? Wir haben Wahlen, das ist nicht zu übersehen.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxNDY=